100 Jahre Konrad Zuse

Der Erfinder des Computers wurde am 22. Juni 1910 geboren

Keine 10 Minuten vom ANDUS-Standort in Berlin-Kreuzberg entfernt befindet sich das elterliche Wohnhaus von Konrad Zuse, in dem er die ersten Rechner Z1 bis Z4 entwickelte, darunter der als erster Computer der Welt entwickelte Z3, der 1941 der Weltöffentlichkeit vorgestellt wurde.

Konrad Zuses Z3

Ob es an dem speziellen Bezirk liegt, dass hier innovative Ideen in die Praxis überführt werden, wurde wohl noch nicht untersucht. Aber auch heute werden bei ANDUS erfindungsreiche Projekte realisiert und neue Technologien entwickelt, auch wenn es nicht ganz so weltverändernde Entwicklungen sind wie die von Konrad Zuse.